Aufrufe
vor 1 Jahr

NIVEA FÜR MICH Magazin – Winter 2018

  • Text
  • Nivea
  • Beiersdorf
  • Pflege
  • Gesicht
  • Coupon
  • Zeit
  • Creme
  • Hautpflege
  • Produkte
  • Teint
Die ideale Hautpflege im Winter: Warum es vor allem in der kalten Jahreszeit wichtig ist, sich richtig zu pflegen. Wie Sie Gesicht und Körper jetzt schützen und unterstützen.

MEINE PFLEGE Wunderwerk

MEINE PFLEGE Wunderwerk Haut Kein anderes Organ ist so vielfältig und faszinierend wie unsere Haut. Sie schützt uns und macht uns zugleich verletzlich. Sie heilt sich selbst, benötigt dennoch Pflege von außen. Sie ist analytische Messstation für das Gehirn und gleichzeitig als Heimat des Tastsinns verantwortlich für das sinnliche Fühlen. Bevor wir sehen, hören, schmecken oder riechen können, lernen wir zu fühlen. Der Tastsinn wird bereits nach acht Wochen im Mutterleib ausgebildet. Denn nur, wer den Unterschied zwischen sich selbst und der Außenwelt fühlen kann, weiß genau: Das bin ich! Nach der Geburt sorgen die liebevollen Hautberührungen der Eltern dafür, dass das Gehirn Oxytocin ausschüttet. Das „Kuschelhormon“ fördert soziale Bindungen und ist Grundlage für unser Urvertrauen. Vom Säuglings- bis zum Erwachsenenalter entwickelt sich die Haut zu einem Multifunktionsorgan. Sie reguliert die Körpertemperatur und wandelt UV-Licht in lebenswichtiges Vitamin D um. Sie schützt uns vor Krankheitserregern genauso wie vor Stößen und Reibung von außen. Doch die Haut ist nicht nur Schutzschild, sondern auch eine weithin sichtbare Projektionsfläche für unser Seelenleben und unsere Gesundheit. Ob wir es wollen oder nicht: Wir werden blass, wenn wir uns unwohl fühlen. Wir erröten, wenn wir uns schämen. Noch mehr Infos zum Wunderwerk Haut verraten unsere Fakten wer da keine Gänsehaut bekommt … Vollautomatische Klimaanlage Rund 2 Millionen Schweißdrüsen sorgen bei Wärme für Abkühlung. Bei Kälte verengen sich die Blutgefäße, um Wärme zu halten. Die Haarfollikel stellen sich auf, wir bekommen Gänsehaut. Die feine Luftschicht zwischen den Haaren wirkt isolierend. Kein Durchkommen Die Haut ist ein wichtiger Teil des Immunsystems. Schweiß und Talg bilden einen dünnen Säuremantel. Er hindert Keime daran, in den Körper einzudringen. 26 NIVEA FÜR MICH | Winter 2018

MEINE PFLEGE Durch dick und dünn Die Haut ist je nach Aufgabe unterschiedlich dick. An der Augenpartie misst sie nur 0,5 mm, weil das Unterhautfettgewebe fehlt. Anders an den Fußsohlen, wo die Haut besonders starken Belastungen ausgesetzt ist. Hier wirken 4 mm wie ein Stoßdämpfer. (K)eine große Sache Die Haut eines Erwachsenen besteht aus rund 110 Milliarden Hautzellen, die sich auf einer Fläche von 1,5 bis 2m 2 ver- teilen. Damit bringt sie es auf ein Gewicht von etwa 10 bis 15 kg und macht damit rund 15 Prozent des Körpergewichts aus. Hier wirken rund 4 mm wie ein Stoßdämpfer. Alles auf Anfang Stündlich verlieren wir rund 600.000 Hautschüppchen, die durch neue Zellen ersetzt werden. Auf diese Weise erneuert sich die oberste Hautschicht des Menschen rund alle 27 bis 28 Tage einmal vollständig. Wie reizend Bis zu 600 Millionen Rezeptoren in den verschiedenen Hautschichten registrieren Reize wie Druck, Vibrationen, Schmerz, Kälte und Wärme. Mit ihrer Hilfe können wir sogar die Lage unseres Körpers im Raum bestimmen. Foto: Shutterstock NIVEA FÜR MICH | Winter 2018 27

ARCHIV

NIVEA FÜR MICH MAGAZIN - Sommer 2019
NIVEA Mag – 11 überraschende Fakten zu Haut und Haar
NIVEA FÜR MICH Magazin – Winter 2018
NIVEA Mag – 22 Dinge, die deinen Sommer unvergesslich machen
NIVEA FÜR MICH Magazin – Sommer 2018
NIVEA FÜR MICH Magazin – Winter 2017
NIVEA FÜR MICH Magazin – Sommer 2017
NIVEA FÜR MICH Magazin – Frühling 2017
NIVEA FÜR MICH Magazin – Winter 2016
NIVEA FÜR MICH Magazin – Sommer 2016