Aufrufe
vor 1 Jahr

NIVEA FÜR MICH Magazin – Winter 2018

  • Text
  • Nivea
  • Beiersdorf
  • Pflege
  • Gesicht
  • Coupon
  • Zeit
  • Creme
  • Hautpflege
  • Produkte
  • Teint
Die ideale Hautpflege im Winter: Warum es vor allem in der kalten Jahreszeit wichtig ist, sich richtig zu pflegen. Wie Sie Gesicht und Körper jetzt schützen und unterstützen.

MEINE PFLEGE PFLEGECoach

MEINE PFLEGE PFLEGECoach Der feine Pflege-Unterschied Bettdecke, Lieblingspizza, Kuschelpullover: Mit seinem Liebsten teilt man viel manchmal sogar die Gesichtscreme. Aber ist die Pfl ege, die ideal zu ihr passt, auch optimal für seine Haut? Nicht unbedingt. Denn Männerhaut ist anders: dicker, robuster und öliger. Ansprüche, die typgerechte Kosmetikprodukte am besten erfüllen. Für die Herren der Schöpfung sind leichte Cremes oder Gele ideal, die schnell einziehen, aber intensiv Feuchtigkeit spenden. Knistern in der Luft Kein Grund zum Abheben: Wenn Haare wie kleine Antennen abstehen, sind sie statisch aufgeladen. Ein typisches Winterphänomen, das echt nerven kann. Wir haben die besten Tipps gegen elektrische Haare. Schön ÜBER NACHT Wenn Sie sich ins Bett legen und die Augen schließen, beginnt für Körperzellen die aktivste Zeit des Tages, auch in der Haut. Die Regeneration läuft auf Hochtouren, die Poren weiten sich. Jetzt nimmt die Haut Pfl egestoffe besonders gut auf. Also Wecker stellen, aufstehen und erneut eincremen? Zu kompliziert. Eine bequeme Lösung bieten sogenannte Schlafmasken: vor dem Zubettgehen wie eine Creme auf Gesicht, Hals und Dekolleté verteilen, schlafen, fertig. Die intensiven Pfl egemasken ziehen langsam ein und sind am Morgen verschwunden. Was nach dem Aufstehen bleibt, ist ein erholter, strahlender Teint. Für Tiefenpfl ege in der Nacht und erholte Haut am Morgen sorgt jetzt die neue NIVEA Anti-Falten Schlafmaske. Mehr Feuchtigkeit: Strapazierte Haare laden sich schneller auf, die richtige Pfl ege mindert den Effekt. Verteilen Sie nach der Haarwäsche einen Klecks Conditioner in Längen und Spitzen, kurz einwirken lassen und wieder auswaschen. Die Extrapfl ege schenkt Feuchtigkeit und glättet die Haaroberfl äche, was die Reibung der Haare untereinander vermindert. Gekonnt gekämmt: Materialien wie Horn oder Holz schonen das Haar und laden es weniger auf als Kunststoff oder Metall. Fliegen die Haare häufi g, ist ein Kamm perfekt. Mit ihm verursachen Sie weniger Reibung als mit einer Bürste. Einsatz für Beauty-Helfer: Beim Abnehmen dicker Wollmützen im Winter heben die Haare fast immer ab. Was hilft: Vor dem Aufsetzen etwas Haaröl in den Handfl ächen verteilen und sanft über die Haare streichen oder eine Sprühkur verwenden. SOS-Entladung: Trocknertücher reduzieren die elektrische Aufl adung im Wäschetrockner. Das funktioniert auch mit den Haaren: Wenn sie fl i e g e n, leicht mit dem Tuch über die Längen fahren. Oder Sie besprühen Ihre Bürste mit etwas Haarspray und legen so die Härchen an. Fotos: Getty Images, Shutterstock 32 NIVEA FÜR MICH | Winter 2018

EINFACHER ALS JEDES MAKE-UP. UND PFLEGENDER. DAS ERSTE CELLULAR 3IN1 PFLEGE CUSHION. • Natürliche Tönung • 24 h Feuchtigkeit • Mit Hyaluron Für einen strahlenden Teint ohne Make-up-Maske. NEU NIVEA.de

ARCHIV

NIVEA FÜR MICH MAGAZIN - Sommer 2019
NIVEA Mag – 11 überraschende Fakten zu Haut und Haar
NIVEA FÜR MICH Magazin – Winter 2018
NIVEA Mag – 22 Dinge, die deinen Sommer unvergesslich machen
NIVEA FÜR MICH Magazin – Sommer 2018
NIVEA FÜR MICH Magazin – Winter 2017
NIVEA FÜR MICH Magazin – Sommer 2017
NIVEA FÜR MICH Magazin – Frühling 2017
NIVEA FÜR MICH Magazin – Winter 2016
NIVEA FÜR MICH Magazin – Sommer 2016